Übung Deichverteidigung im OV Freising 15.10.2022

Vergangenen Samstag übten wir auf dem Übungsgelände des Freisinger THW Ortsverbands die Deichverteidigung. Wenn bei hohen Wasserständen Deiche und Dämme Schäden nehmen oder zu brechen drohen ist diese Kompetenz des THW besonders gefragt. Unter der Deichverteidigung versteht man im technischen Katastrophenschutz die Erhaltung der Deichsicherheit bei Hochwasser.

Oft kommen Quellkaden als Mittel der Deichverteidigung zum Einsatz. Dabei werden Sandsäcke meist in einer U-Form bzw. im Halbkreis in bestimmter Art und Weise "aufgekadet" um Wasser fernzuhalten. Bei unserer Übung übten wir insbesondere die Aufkadung und das Errichten von Quellkaden so wie die Auflastung.

Wir danken dem THW Ortsverband Freising für die Bereitstellung ihres Übungsgeländes, die bereits gefüllten Sandsäcke und die tolle Verpflegung. 

 
 Fotos
 







 
     
 
Artikel #728 erstellt/gendert von Paul Scheidt am 2022-10-23 12:40:54